abprallen


abprallen
v/i (trennb., ist -ge-)
1. rebound, bounce off; ricochet; Schall: reverberate
2. fig.: an oder von jemandem abprallen make no impression on s.o.; Kritik, Beleidigungen etc.: bounce off s.o.
* * *
to bound; to glance off; to ricochet
* * *
ạb|pral|len
vi sep aux sein
(Ball) to bounce off; (Kugel) to ricochet (off)

abprallen — to bounce/ricochet off sth

an jdm abprallen (fig) — to make no impression on sb; (Beleidigungen) to bounce off sb

* * *
(to hit something and bounce away at an angle: The bullet ricocheted off the wall.) ricochet
* * *
ab|pral·len
vi Hilfsverb: sein
[von etw dat/an etw dat] \abprallen to rebound [from/off/against sth], to ricochet [off sth], to bounce [off sth]
2. (nicht treffen)
an jdm \abprallen to bounce off sb
* * *
intransitives Verb; mit sein rebound; bounce off; <missile> ricochet

an od. von etwas (Dat.) abprallen — rebound/ricochet off something

an jemandem abprallen — (fig.) bounce off somebody

* * *
abprallen v/i (trennb, ist -ge-)
1. rebound, bounce off; ricochet; Schall: reverberate
2. fig:
an oder
von jemandem abprallen make no impression on sb; Kritik, Beleidigungen etc: bounce off sb
* * *
intransitives Verb; mit sein rebound; bounce off; <missile> ricochet

an od. von etwas (Dat.) abprallen — rebound/ricochet off something

an jemandem abprallen — (fig.) bounce off somebody

* * *
v.
to recoil v.
to ricochet v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • abprallen — abprallen …   Deutsch Wörterbuch

  • Abprallen — Abprallen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort seyn erfordert, an oder von etwas herab prallen, ingleichen wegprallen. Die Axt prallte an dem Aste ab. Der Ball ist von der Mauer abgeprallt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abprallen — V. (Mittelstufe) von etw. zurückspringen Synonym: zurückprallen Beispiele: Das Geschoss ist an der Mauer abgeprallt. Der Ball prallte vom Pfosten ab und ging ins Tor …   Extremes Deutsch

  • abprallen — a) abspringen, zurückprallen, zurückschnellen, zurückspringen. b) gleichgültig lassen, kaltlassen, nichts ausmachen, unbeeindruckt lassen, unberührt lassen, ungerührt bleiben/sein. * * * abprallen:⇨zurückprallen(1) abprallen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abprallen — ạb|pral|len ; von etwas abprallen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abprallen — rikošetas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Ritulio, riedulio perdavimas smūgiu į aptvarą žaidžiant ledo ritulį, žolės ir ledo riedulį. kilmė pranc. ricochet – atšokimas atitikmenys: angl. rebound; ricochet vok. Abprallen, n… …   Sporto terminų žodynas

  • Abprallen — rikošetas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Tikslo siekimo būdas žaidžiant biliardą: rutulio atšokimas nuo kito rutulio arba stalo krašto ir krypties pakeitimas žaidėjo numatyta linkme atsimušus į kliūtį. kilmė pranc. ricochet… …   Sporto terminų žodynas

  • abprallen — zurückprallen; zurückspringen * * * ab|pral|len [ appralən], prallte ab, abgeprallt <itr.; ist: federnd zurückspringen: die Kugel prallte von/an der Wand ab. * * * ạb||pral|len 〈V. intr.; ist〉 beim Auftreffen auf einen Gegenstand… …   Universal-Lexikon

  • abprallen — ạb·pral·len (ist) [Vi] etwas prallt irgendwo ab etwas wird beim Auftreffen auf einen Gegenstand zurückgeworfen: Der Ball prallte vom Torpfosten ab || hierzu Ạb·prall der; (e)s; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abprallen — avpralle …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • zurückprallen — abprallen; zurückspringen * * * zu|rụ̈ck||pral|len 〈V. intr.; ist〉 1. beim Aufschlag abprallen (Ball, Stein) 2. 〈fig.〉 erschrecken u. rasch zurückweichen ● ich bin bei diesem Anblick fast zurückgeprallt 〈fig.〉 * * * zu|rụ̈ck|pral|len <sw. V.;… …   Universal-Lexikon